Blogparade | Meine Top 3 Beauty-Vorsätze

1/30/2014



Silvester ist ja schon lange rum, und eigentlich hatte ich mir für dieses Jahr keine großartigen Vorsätze genommen. Zu rauchen habe ich (zum Glück!!) schon vor Jahren aufgehört, ich trinke auch nicht, Sport mache ich auch mehr oder weniger regelmäßig,von daher fallen die typischen Vorsätze schon mal weg.


Wo es aber bei mir sehr wohl Verbesserungspontial gibt, ist der Bereich Beauty/Wellness.
Diana´s Blogparade Meine Top 3 kommt mir da sehr gelegen, denn sie möchte von uns wissen, was unsere Top 3 Beauty-Vorsätze sind.

1. Gesünder Essen




Hä, was hat denn das nun mit Beauty zu tun? Ganz einfach. Wer sich gesund ernährt, wird erstens fitter, und bekommt zweitens schöne Haut, Haare und Nägel.
Ich meine mit diesem Punkt nicht, dass ich Diät halten möchte oder auf dies und jenes verzichten will, nein, ich möchte lediglich viel frisches Obst, Gemüse und Kräuter in meine Ernährung einbauen. Ich werde nicht komplett umstellen, und auch mal ein Schnitzel, Nudeln oder Süßes essen! Das muss sein, kasteien möchte ich mich auch nicht. Außerdem, wer Sport macht darf auch genießen! :)

Verzichten möchte ich weitgehend nur auf Fertigprodukte und Tüten"fraß". Erstens ist es ungesund, zweitens schmeckt´s meistens nicht und drittens dauert selber machen nicht viel länger.
Auch Naschereien zwischendurch und picksüße Getränke werden eingeschränkt.


2. Bewusster auswählen



Ja, genau solche kunterbunten Haufen wahl- und kopflos eingekaufter Produkte möchte ich vermeiden. Wobei mir der linke Haufen mehr Kopfschmerzen bereitet als der rechte. :)
Zum Glück habe ich es schon abgelegt, jeder LE in der Drogerie hinterherzuhechten und alles zu kaufen. Klar, es sind viele schöne Produkte und teilweise richtige Schätze dabei, aber leider auch viel unnötiges Zeug.

Ich nehme mir vor, in diesem Jahr noch intensiver zu überlegen, bevor ich kaufe. Egal, ob dies nun im High-End Bereich oder in der Drogerie ist, ob bei Lidschatten oder Badezusätzen (wovon ich zwei volle Etagen in einem Bücherschrank besitze!!!) Ich brauche definitiv nicht soviel Zeug!!!


3. Benutzen!




Diesen Berg Sleek-Paletten habe ich seit Oktober bei mir in der Schublade. Ungeswatcht, unbenutzt! Er steht stellvertretend für alle unbenutzten bzw. wenig benutzten Produkte in meinem Schminktisch.
Insgesamt habe ich mir 11 gekauft, einige Paletten davon auch schon vorgestellt, aber diese habens noch nicht auf den Blog und in meine Schminkroutine geschafft.
Es ist doch schade drum, und man verwendet als Gewohnheitstier immer nur zwei, drei Standardblushes und ein paar Lidschatten. 
Darum heißt es 2014 - benutzen! Duschgel, Bodylotion, Nagellack & Co. sind von diesem Vorhaben ebenfalls betroffen.


Ich hoffe sehr, dass ich die Vorsätze weitestgehend einhalten kann. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder an dieser Stelle und sehen, was daraus geworden ist! :)

Was sind eure Vorsätze für das (nicht mehr ganz so) neue Jahr?

Liebe Grüße,

eure Evelyne

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Grade die Sache mit den Sleek Paletten kenn ich zu gut.
    Ich überlege, ob ich nicht so ne Art Blogparade mach, die dazu aufruft unbenutzte Produkte einzusetzen und ne bestimmte Zeit lang zu benutzen :D

    Aber alles noch in der Planungsphase ^^

    Aber schöne und interessante Vorsätze!
    Ich drücke die Daumen bei der Umsetzung :D

    Lg
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Punkt 2 und 3 kann ich nur unterschreiben! Ich versuche auf jeden Fall weniger und bewusster Dinge zu kaufen und ENDLICH auch mal was leermachen:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch mit gemacht bei den Top 3 und bei mir war es 1. weniger Kohle für Kosmetik ausgeben, 2. Wieder öfter wirklich schöne Sachen schminken und 3. das leidige Pinselwaschen. -.-
    Gesünder Essen hätte aber auch bei mir in der Liste stehen können. Ich sollte wieder viel mehr Obst essen.
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Born Pretty Store

Press

Like us on Facebook