Aufgebraucht #1

5/11/2014





Hallo meine Hübschen,

ich hoffe, ihr hattet einen schönen Muttertag, konntet euren Mamis eine Freude bereiten bzw. die Mamis unter euch wurden gebührend gefeiert!
Ich selbst habe, wie jedes Jahr, mit meinen Eltern zu Mittag gegessen, am Nachmittag gabs noch Kaffee und Kuchen. Meine Mama hat von mir ein Blumen/Dekoarrangement bekommen, dazu noch zwei Wimperntuschen (diese hat sie sich gewünscht!).

Hoffentlich habt ihr am Ende eines solchen Schlemmertages, um nicht zu sagen Fressgelage, noch Lust auf ein bisschen leichte Beautyblog-Kost, denn hier gibt es heute meinen ersten Aufgebraucht Post zu lesen!
Ich muss ehrlich sagen, ich habe lange überlegt, ob ich diese Kategorie überhaupt einführen möchte, es fühlt sich nämlich schon ein wenig komisch an, Müll zu fotografieren und hier auf dem Blog zu zeigen. Andererseits habe ich diese Posts früher immer verschlungen, als ich noch keinen eigenen Blog hatte, und auch jetzt lese ich so etwas noch so gerne!
Erklären kann ich mir das Phänomen eigentlich auch nicht, woher kommt es dass wir uns so gerne ansehen, was andere Menschen aufgebraucht haben? Wir wühlen doch auch nicht in den Mülltonnen unserer Nachbarn! ;)



Naja, wir wollen jetzt auch nicht darüber sinnieren, es ist wie es ist!
Und zwar in diesem Fall die Müllberge der letzten ca. 2 Monate. Monatlich werde ich solche Posts wohl nicht schaffen, da einfach oft zu wenig zusammenkommt, aber in unregelmäßigen Abständen werde ich nun posten was ich so leergemacht habe. Auch um mich selber anzuspornen, meine Schätze zu verwenden, und nicht nur wild nachzukaufen.



1. Badeprodukte

Tetesept Schaumwelten Wintermärchen
Dieses Bad habe ich mir in Deutschland bei Rossmann gekauft, ich habe es auch ganz gerne verwendet. Die Pflegewirkung war gut, wie immer bei Tetesept, aber der Duft war leider nur sehr, sehr dezent warhnehmbar. Ein bisschen mehr dürfte es schon sein.
Nachgekauft? Vorerst nicht. Wenn dann in einer anderen Duftrichtung.


Kneipp Aroma Pflegeschaumbad Seelentröster
Diesen Badezusatz habe ich aufgebraucht, damit er endlich leer ist - anfangs fand ich den Schokoduft toll, aber irgendwann habe ich mich daran sattgerochen. Die Pflegewirkung war auch hier gut.
Nachgekauft? Nein, auch hier nur in anderen Duftrichtungen!


Tetesept Badeperlen Zeit für dich
Die Badeperlen mochte ich ganz gerne. Sie duften gut nach Pflaume und glitzern sogar ein wenig.
Auch die Haut fühlt sich schön gepflegt an.
Nachgekauft? Ja, aber erst wenn ich die weiteren 3 Exemplare in verschiedenen Duftrichtungen geleert habe!



2. Haarpflegeprodukte

Inecto Pure Coconut Leave-in-Conditioner
Bis vor kurzem habe ich Lobeshymnen auf diese Sprühpflege gesungen, aber mit der zunehmenden Länge meiner Haare wurde mir die Pflegewirkung zu wenig - ich bin nun auf eine reichhaltigere Leave-in Pflege umgestiegen.
Nachgekauft? Nein.

Channoine Sheer Glam Gloss Conditioning Balm
Dieser Pflegebalsam ist eigentlich lt. meiner Tante (die Channoine Beraterin ist) wie eine Kur anzuwenden, was ich auch so gehandhabt habe. Ich kann nichts negatives über diese Pflege sagen, sie hat meine Haare immer gut gepflegt. Aber der Preis (ich meine um die EUR 20,00) ist mir leider etwas zu hoch, dafür hätte ich schon mehr WOW-Effekt erwartet.
Nachgekauft? Eher nicht.




3. Gesichtsprodukte

Rival de Loop Clean & Care Make-up Entferner
Auch diesen habe ich von meinem Rossmann-Haul in DE. Ich habe gleich zwei Flaschen gekauft, weil ich meinte irgendwo gelesen zu haben dass er gut sei. Leider war das Produkt für meine empfindlichen Augen gar nicht gut, sie haben beim Abschminken gebrannt und am nächsten Morgen waren die Lider geschwollen.
Nachgekauft? Nein, bestimmt nicht. Die zweite Flasche verwende ich nun, um Swatches von meiner Hand zu wischen.

La Roche-Posay Respectissime Waterproof Make-up Entferner
Auf diesen Make-up Entferner schwöre ich, hier könnt ihr die Review dazu lesen. 
Nachgekauft? JA, ist schon lange geschehen!

Catrice BB Allround Foundation Multi-Benefit Make Up
?? Wo ist denn hier eine Catrice BB Cream zu sehen? Ja, ihr seht richtig, in dem Avéne Cremetöpfchen. Die Frage nach dem Warum ist leicht erklärt: Ich hatte die Nuance  01
0, meine Kollegin die Nuance 020. Keinem von uns hat die Nuance so richtig gepasst, und da haben wir einfach zusammengemischt und in Töpfchen abgefüllt - der Ton war perfekt! ;)

Leider hat mir die Creme an sich nicht so gefallen, ich hatte nach ein paar Stunden Tragezeit schon hässliche Produktinseln im Gesicht, vor allem zwischen den Augenbrauen. Außerdem hat meine Mischhaut damit geglänzt wie eine Speckschwarte.
Nachgekauft? Nein, da gibt es bessere Produkte.




3. Sonstige Produkte

La Roche-Posay Lipikar Xerand Reparierende Handcreme
Diese Creme habe ich einmal gratis zu einem Apothekeneinkauf bekommen. Sie war auch gut, nur für den Winter ist sie mir nicht reichhaltig genug. Für den Sommer ist es eine solide Handpflege ohne Parfum und sonstigen Schnickschnack.
Nachgekauft? Nein, da ich auch noch ein zweites Gratis-Exemplar davon habe.

Balea Rasiergel Summertime
Ich stehe ja sehr auf die Rasiergele von Balea, sie sind sehr günstig und duften auch noch gut. Mehr muss ein Rasiergel für mich auch nicht können, ich hatte schon teure Produkte von Gilette & Co. und konnte mich damit auch nicht schneller/besser/sanfter rasieren.
Nachgekauft? Ja, in allen möglichen Duftrichtungen!

S-he Stylezone Nailpolish-Corrector und Cuticle-Remover Pen
Den Nagellack-Korrekturstift habe ich leider weggeworfen und vergessen zu fotografieren, daher seht ihr hier schon die nachgekaufte Version. Also könnt ihr schließen, dass ich zufrieden war!
Den Nagelhautentferner-Stift habe ich auch nachgekauft, er erledigt seinen Job gut.
Nachgekauft? Ja, beide Stifte habe ich schon nachgekauft!


Wenn ich mir das so ansehe, bin ich überrascht wie wenig Produkte ich nachkaufen werde.
Es sind zwar keine Totalausfälle zu verzeichnen, aber ich möchte in vielen Kategorien doch noch etwas ausprobieren bis ich wirklich zufrieden bin.

Wie steht ihr zu solchen Aufgebraucht-Posts? Langweilig oder super? Lasst es mich doch bitte wissen!

Liebe Grüße,
eure Evelyne

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Ich liebe Aufgebraucht Posts und habe auch heute erst wieder einen veroeffentlicht. Da ich hier sehr viele Proben und Samples habe, ist es bei mir immer mehr. Dabei bin ich selbst auch wieder ueberrascht, wie viel ich aufbrauche. Jetzt wo ich deinen Post gelesen habe, sollte ich meine vielleicht auch mal ein bisschen strukturierter machen.
    Liebe Gruesse <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war ich zu schnell mit den Schreiben. Ich habe heute zwar einen Aufgebraucht Post geschrieben, aber er wird erst spaeter veroeffentlicht, zu viel Aufgebraucht an einem Tag.

      Löschen
    2. Aaaah, ich dachte mir schon! ;) Ok, dann lese ich den Post dann morgen - bin schon gespannt! :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ich mag solche Postings auch gern an sich. Aber ich mach mir gerade in letzter Zeit immer mehr Gedanken darüber wie verrückt diese sparte eigentlich ist. Ich finde es nett, auf diesem Wege noch eine kurze Review zu geben und so vielleicht Produkte zu zeigen, die es eben doch nicht auf den Blog geschafft haben.
    Kritisch sehe ich aber, welchen Konsum manche haben und sich dafür Beglückwünschen, wenn sie wieder ein Duschgel oder eine Gesichtscreme geleert haben. In welcher Wohlstandsgesellschaft leben wir denn?!!! Ich leere allgemein auch nicht viel, weil ich eher sparsam mit den Produkten umgehe und bin gerade bei teuren oder sehr guten Produkten sehr traurig wenn sie leer sind. Wobei ich aber auch bei schlechten oder mäßigen Produkten die "Freude" verstehen kann, wenn es endlich leer ist :D Ich weiß auch nicht so recht, aber manche ausmaße find ich schon, pardon, pervers.
    Tut mir leid, dass ich das gerade bei dir rauslassen muss, weil das auch überhaupt nicht auf dich gerichtet ist, ich sehe ja, das du dem auch eher kritisch gegenüber stehst. Das fliegt mir nur seit Tagen wirklich sehr durch den Kopf, ich hab mal ein Ventil gebraucht :D Vielleicht schreib ich dazu auch einen seperaten Post :D

    Allgemein muss ich sagen, ich find den RdL Entferner sogar sehr gut, schade, dass er bei dir nicht funktioniert. Bei mir nimmt er sehr zuverlässig alles runter und brennt auch nicht. Hinterlässt nur einen leichten Film..
    Und ich mag tatsächlich das Gliette Gel wesentlich mehr, als das von Balea. Irgendwie mag ich den Schaum viel mehr, der ist dichter und irgendwie angenehmer für mich :D Aber ich glaub da bin ich die Einzige hier, irgendwie mögen fast alle das Balea Gel lieber :D

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elli,
      ich bin absolut einverstanden mit deiner Meinung, ich gehe auch immer sparsam mit meinen Produkten um, und würde auch niemals extra viel von einem Produkt verwenden, nur damit es leer wird!
      Vor allem bei meiner Gesichtscreme bin ich immer etwas traurig, wenn wieder eine leer geht, auch wenn La Roche-Posay ja nicht gerade die teuerste Marke ist.
      Und auch wenn ein Produkt nicht so gut war, klar, ich freue mich es nicht mehr verwenden zu müssen, aber trotzdem ist es doch im Endeffekt schade ums Geld.
      Ein Post darüber wäre toll, ich bin schon gespannt welche Diskussionen da in den Kommentaren auffachen! Nichtsdestotrotz ist es ein Thema, das angesprochen werden muss, ich bin absolut kein Fan von Produktverschwenden (oder "urassen", wie wir Österreicher sagen!).

      Ja, ich bilde mir auch ein, dass viele Blogger den RdL Entferner gelobt haben, finde es auch etwas schade dass ich ihn nicht vertrage - aber du siehst, sogar so ein Produkt wird nicht weggeschmissen, sondern zum Entfernen von Swatches genommen! ;)
      Liebe Grüße!! <3

      Löschen
  3. Den Amu-Entferner habe ich auch letztens zum Flop des Monats erklärt. Hat bei mir auch gebrannt wie Feuer. Aber danke für die Idee mit dem Swatch-Entfernen, so kann ich ihn aufbrauchen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, eine "Leidensgenossin". Wirklich interessant, dass viele ihn so heiß lieben!
      Bitte gerne, freu mich wenn ich helfen konnte! ;)

      Löschen
  4. Ich muss mir die Produkte von La Roche Posay auch mal genauer anschauen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir nur raten - ich bin rundum zufrieden!

      Löschen
  5. La Roche Posay ist toll <3 Hat Avene bei mir fast komplett vom Thron gestoßen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auch - Avéne ist gut, aber mit La Roche-Posay komme ich noch einen Ticken besser zurecht!

      Löschen
  6. Da hast du aber eh einiges gelernt :) Ich mag die Aufgebraucht Posts auch total gerne, ich denke, das liegt einfach daran, dass man weiß, dass die Bloggerin das Produkt lange verwendet hat und dementsprechend auf längere Zeit zufrieden, oder eben nicht, war. Da kann man sich einfach total gut ein Bild machen :)
    Das mit dem RdL Make-Up Entferner wundert mich total, sonst wird der immer in den Himmel gelobt! Ich habe ihn zwar auch noch nicht ausprobiert, aber man hört sonst immer nur gutes! Dann muss ich wenigstens nicht traurig sein, dass ich ihn nicht besitze :D
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sache mit dem RdL Entferner finde ich auch wirklich interessant - ich glaube, entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn! ;)
      Du hast recht, die aufgebrauchten Produkte wurden wirklich auf Herz und Nieren getestet, und nicht nur für den Blog kurz mal ausprobiert - somit als sehr authentisch!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Hihihihi, da habe ich jetzt auch nach dem Avène Produkt gesucht! Dachte, das gibt's doch nicht, ich kann doch lesen! :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, freut mich dass ich Verwirrung stiften konnte! ;)

      Löschen
  8. Ich mag solche Aufgebraucht-Post´s sehr gerne, weil man dann wirklich ein Produkt über einen längeren Zeitraum genutzt hat und ein ehrlicheres Feedback dazu geben kann als nach nur einer Woche Nutzung!

    AntwortenLöschen

Born Pretty Store

Press

Like us on Facebook