DIY Pinselhalter | Loctite Style up your... Competition

9/23/2014

Loctite Style Pinselbehälter

Seit einiger Zeit verwende ich zum Aufbewahren meiner Make-up Pinsel diese absolut blogger-typischen weißen Kerzenhalter bzw. Übertöpfe mit Spitzenmuster von Ikea.
Hübsch sind sie ja, das ist keine Frage, dennoch hat es mich genervt dass man die Behälter auf so gut wie jedem Schminktisch von gefühlt jeder Beautybloggerin wiederfindet.


Außerdem finde ich die verfügbaren Größen nicht wirklich ideal, die kleinen sind zwar super für Augenpinsel, aber für Foundation-, Rouge- und Puderpinsel irgendwie zu klein. Die nächstgrößeren sind aber wieder zu groß/hoch, nur mit einigen Zentimetern eingefülltem Dekosand verschwinden die Pinsel nicht vollständig darin.
Dekosand mag ich jedoch auf meinem Schminktisch nicht haben, erstens fallen oft Steinchen mit heraus wenn man Pinsel herausnimmt, und zweitens sieht der Sand nach einiger Zeit nicht mehr besonders einladend aus (Staub ahoi!).

Ich wollte also passende, individuelle Behälter für meine Kosmetikpinsel, schön und funktionell. Als ich von der "Style up your..." Competition von Loctite erfahren habe, wusste ich zuerst nicht so recht ob die Aktion zu mir und meinem Blog passen könnte, aber dann fiel mir ein, wie ich das Motto "aus alt mach neu" umsetzen könnte.

Ich habe mir also den neuen Loctite Style Kleber, den ich für die Competition zugeschickt bekommen habe, geschnappt und losgelegt. 
Der Kleber ist laut Beschreibung im Speziellen dafür geeignet, Accessoires wie Schuhe oder Gürte, oder andere Gegenstände aufzupeppen und soll extra für die Anforderungen von Frauen entwickelt worden sein.
Der Kleber ist wasser- sowie spülmaschinenfest, und ist geeignet für Leder, Gummi, Porzellan, Metall, Holz, Plastik und Papier.

Mein Ausgangsmaterial waren alte Marmeladen- und Gurkengläser, und kleinere Glasfläschchen, sowie Spagat und Jutegarn.

Hier seht ihr, was ich daraus fabriziert habe:


Loctite Style
Pinselhalter DIY
Pinselhalter Loctite Style
Pinselbehälter, Pinselaufbewahrung

Ich muss zugeben, ich war beigeistert wie gut der Superkleber auf der doch sehr glatten Oberfläche wie Glas gehalten hat - aufgetragen, Spagat bzw. Garn drauf - und nach Sekunden hielt alles bombenfest. Hut ab, ich hätte mit mehr Komplikationen gerechnet.

Ich habe natürlich nicht die gesamte Glasfläche mit Kleber beschmiert, sondern nur punktuell geklebt. Ihr müsst nur darauf achten, dass ihr insbesondere die erste "Windung" gut anklebt, danach reicht es wenn ihr alle zwei, drei Windungen einen Klecks Kleber anbringt.
Der Kleber an sich ist sehr flüssig, durchsichtig und lässt sich aufgrund der schmalen, spitz zulaufenden Öffnung sehr dosieren.


Ihr müsst das Garn nicht fein säuberlich auf die Gläser wickeln, wie ihr seht habe ich beim großen Glas absichtlich ein paar Windungen kreuz und quer angebracht. 
Mir gefällt meine neue Pinselaufbewahrung super, ich habe große Freude daran die gepimpten Gläser anzusehen!

***Wenn euch meine Idee auch so gefällt, könnt ihr ab 25.09.2014 für mich abstimmen!

Mit ein bisschen Glück werde ich mit eurer Hilfe nach Wien zum Fashion Check-In eingeladen, und mit noch mehr Glück kann ich einen Städtetrip gewinnen!***

Bitte stimmt fleißig für mich ab, ich würde mich sehr freuen!

Liebe Grüße,
eure Evelyne



Der Loctite Style Superkleber wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. liebe Evelyne!

    Mir gefallen deine DIY Pinselhalter unheimlich gut!
    Ich finde leider unter dem Link keine Möglichkeit abzustimmen, hab ich da etwas übersehen?

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli!

      Dankeschön, freut mich dass sie dir gefallen! Nein, übersehen hast du nichts, aber die Abstimmung startet erst am 25.09. - ich werde dann nochmal gesondert darauf aufmerksam machen! :)

      Liebe Grüße,
      Evelyne

      Löschen
    2. Ahhh, alles klar!
      Sorry, bin ein bisserl angeschlagen und hab deshalb vermutlich nicht ganz genau gelesen ;)

      Schönen Abend!

      Löschen
  2. Wow :D das sieht super aus :) ich hab auch die üblichen Ikea Pinselhalter, mir gefallen sie auch sehr gut. Allerdings hat die wirklich jeder - ich finde dein DIY wahnsinnig toll! Echt hübsch!

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Wow Evelyne, die Idee ist grandios! Ich brauche auch dringend Pinselhalter und wie du schon zu den Ikea Dingern sagtest, die hat wirklich jeder. Ich würde da auch gerne etwas Individuelles haben, da sollte ich mal die Google Suchmaschine anschmeißen.
    Ich finde es klasse und werde definitiv ab Donnerstag für dich abstimmen!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch <3

    AntwortenLöschen
  4. Optisch ist das ganze Tablett ein sehr schöner Hingucker, wirklich wundervoll. Ich kenne schon die Aufpimp-Methode und finde sie ganz klasse. Mein aktueller Post beschäftigt sich übrigens auch damit, Gläser zu dekorieren. Deine Idee ist jedenfalls wahnsinnig toll, muss ich auch mal machen. ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Evelyne, das schaut wahnsinnig toll aus! Echt! Ich dachte beim ersten Bild so: wo hat sie nur die stylischen Pinselhalter her? Und dann las ich deinen Post :) Das schaut wirklich richtig schön aus und würde ich mir genauso auch hinstellen! *-* Wenn es so weit ist, dass man für dich abstimmen kann, dann mach ich das auf alle Fälle - so viel Kreativität muss belohnt werden und ich halte dir alle Daumen, dass du gewinnst!
    Liebste Grüße an dich :***

    AntwortenLöschen
  6. Ich findeces soooo toll was du daraus gemacht hast :-) es ist wirklich eine schöne Idee und das Ergebnis gefällt mir extrem gut. Du bist ja voll kreativ :D

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  7. Toll, was du dir da hast einfallen lassen. Gefällt mir sehr gut!
    Ich habe auch die typischen IKEA-Blogger-Aufbewahrungen für meine Pinsel (weil mir nix besseres einfiel und ich es ganz hübsch fand, natürlich ganz blogger-like auf der MALM Kommode stehend :D) und finde die kleinen ausreichend für mich (noch). Hatte auch erst die größeren gekauft, die aber viiiel zu tief sind und mit Dekosand unten drin hat es mich sehr genervt. Nun habe ich fast alle wieder gegen die ganz kleinen ausgetauscht. Man merkt aber, sobald die Sammlung größer ist/wird, reichen die auch nicht mehr... ^^

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja echt klasse aus! Ich hab auch die typischen Ikea-Dinger aufm Schminktisch stehen, dabei hatte ich die witzigerweise vor dem Kauf kaum gesehen, danach aber ständig XD Die fanden wohl einfach alle schick. Ich stimme Dir aber zu, dass sie nicht für alle Pinsel gut taugen. Kleine, gut benutzte Kajalstifte saufen auch total ab XD Muss mir langsam echt ne andere Lösung überlegen (und dann dürfen sie vielleicht wirklich als Blumentöpfe dienen oder so ^^).
    Das mit den Schnüren und Gläsern find ich wirklich toll. Super easy und total schick :)

    AntwortenLöschen

Born Pretty Store

Press

Like us on Facebook