Meine Favoriten im August 2014

9/12/2014

Favoriten August

Spät aber doch, auch diesen Monat möchte ich die schöne Tradition beibehalten und euch zeigen, was ich besonders gerne benutzt habe. Zusätzlich möchte ich auch noch ein paar generelle Gedanken zu Favoritenposts mit euch teilen.
Bevor ich selber anfing einen Blog zu schreiben, bzw. auch am Anfang meiner Bloggerzeit, habe ich mich immer gefragt wie es möglich sein kann, dass Bloggerinnen in einem Monat Produkte himmelhoch loben, und sie einen Monat darauf schon nicht mehr in den Favoriten zu finden sind, manchmal sogar nie wieder erwähnt werden.

Meine selbstgebildete Meinung dazu war, gut, die suchen sich doch jeden Monat einfach irgendwelche Produkte zusammen, die sich miteinander hübsch auf einem Bild machen, richtige Favoriten können das nicht sein! Oder es sind PR-Samples, die für kurze Zeit auf dem Blog präsentiert werden, um den Firmen zu zeigen: Guck, ich benutze eure Produkte!
Ich dachte so, da ich selber übertrieben gesagt nur eine Handvoll Schminke besaß und mir nicht vorstellen konnte, wie Favoriten sich ständig wechseln können. Nun, nach über einem Jahr des Bloggens und mit einer beträchtlich gewachsenen Schminksammlung, kann ich die Sache schon besser nachvollziehen. Meine Basics wie Gesichtscreme und Make-up Entferner wechsle ich natürlich nicht dauernd, die Favoriten beziehen sich eher auf die dekorative Kosmetik.
Und ja, es ist tatsächlich so, man kauft ein neues Produkt und verwendet wochenlang nur noch das, weil man denkt es ist das Non-Plus-Ultra, und fragt sich wie man überhaupt ohne leben konnte! Aber dann kommt das nächste Schätzchen und man verwendet nur noch dieses.
Ich vergleiche das mal mit Kleidung, ein neues tolles T-Shirt wird nach dem Kauf meist auch nonstop getragen, bis man das nächste noch tollere T-Shirt kauft und der Liebling abgelöst wird. Das heißt nicht, dass mir das alte T-Shirt nicht mehr gefällt, aber das neue ziehe ich in Moment einfach lieber an.
Ja, ich gebe euch recht, wir Beautyblogger haben meist richtig viel Kram, viel zu viel sogar, aber es ist unsere Leidenschaft und ohne diese vielen Produkte hätten wir kein Material um Blogposts für euch zu schreiben, und euch Kaufempfehlungen bzw. Entpfehlungen zu geben.

Und genau aus diesem Grunde, zeige ich euch nun wieder was ich diesen Monat gerne verwendet habe!


1. Hourglass Ambient Lighting Powder Luminous Light


Hourglass

Dieses tolle Puder habe ich zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen, und seit ich es das erste Mal verwendet habe ist es um mich geschehen. Ich möchte unbedingt noch weitere Nuancen dieser Puder haben!
Ob als Highlighter oder all over als Puder, es sieht beides wunderschön aus und zeichnet die Haut weich, wie Kerzenlicht. Eine Review folgt bald, sobald ich es geschafft habe den schönen Effekt auf Fotos einzufangen! 
Das Puder gibt es z.B. bei Space.NK für 38 Pfund.


2. Artdeco Bronzing Glow Blusher 

Artdeco Bronzer Blusher

Die liebe Ulli ks ist schuld, dass ich mir diesen Blush noch geholt habe, und seitdem habe ich ihn sehr oft getragen. Eine tolle Farbe, die einen frischen Glow ins Gesicht zaubert, und eine traumhaft weiche Textur, da kann man doch nur begeistert sein!
Hier gelangt ihr zur ausführlichen Review inkl. Tragebildern des Artdeco Bronzing Glow Blushers.


3. Sally Hansen Miracle Cure Nail Strengthener

Sally Hansen Miracle Cure Unterlack Basecoat

Die meisten von euch wissen, meine Nägel sind nicht gerade die Stabilsten. Sie reißen an den Seiten ein, und chippen sehr schnell. Ich bin also immer auf der Suche nach Hilfsmitteln und gute Unterlacke. Diesen hier von Sally Hansen habe ich im Moment immer als Unterlack drauf, und im Moment geht es meinen Nägeln gut. Das Einzige Manko ist, ich bilde mir ein dass der Farblack damit schnell absplittert. Ob es wirklich an dem Unterlack liegt kann ich aber nicht zu 100% sagen.
Miracle Cure gibt es um ca. 9 Euro z.B. bei Müller oder dm.


4. Maybelline Color Show 254 Latte

Maybelline Latte Nagellack Nailpolish

Da es bei uns ja in diesem Sommer eher herbstlich zugeht, habe ich oft zu dezenten, cremigen Nudefarben für die Nägel gegriffen.
Die Color Show Lacke von Maybelline finde ich generell recht gut, und Latte hat mich durch seine Textur und die Farbe bestochen. Die Textur ist irgendwo zwischen Jelly und Creme angesiedelt, die Farbe ist ein bräunliches Nude mit peachigem Unterton.
Hier seht ihr Tragebilder des Lackes und einen Vergleich mit anderen pastelligen Nudetönen.

Die Maybelline Color Show Lacke kosten in Österreich ca. 3,45 Euro.


5. Eva Garden Creamy Concealer

Eva Garden Concealer Make up

Auch dieser Concealer war unter meinen Geburtstagsgeschenken. Eine Freundin arbeitet in einem Hotel, und dort wird im Kosmetikbereich mit Produkten von Eva Garden gearbeitet. Als ich den Concealer geöffnet habe, hat mich die Farbe ein wenig erschrocken, die ja doch recht dunkel und orange-gelb ist. Aber unter dem Auge aufgetragen passt die Farbe einwandfrei und zaubert meine blauen Augenringe einfach weg! Jetzt erscheint mir dieses Phänomen doch logisch, gelb ist doch die Komplementärfarbe zu Blau. Bei Rötungen verwendet man auch einen grünen Concealer, also ist die logische Konsequenz: Gelb für Blau!
Noch dazu kriecht er nicht in die Fältchen, was nochmal ein großer Pluspunkt ist! Alles in allem ist es bis jetzt der beste Concealer, den ich jemals ausprobiert habe. Immer wenn ich ihn anwende sehe ich frisch und wach aus.
Erhältlich z.B. beim Online Shop Zur Perle um ca. 20 Euro.


6. Catrice Velvet Finish Foundation mit Hyaluron


Diese Foundation ist diesen Herbst neu ins Catrice Standardsortiment eingezogen, und ich Foundationsuchti musste sie natürlich gleich ausprobieren. Ich habe die hellste Nuance, 010 Light Velvet, die sehr passt gut zu meinem Hautton passt.
Anfangs war ich nur semi-begeistert von der Foundation, da sie irgendwie auf meiner Haut auflag und sich nicht richtig verbunden hat, aber mittlerweile mag ich sie recht gerne. Man muss sie nur gut einarbeiten. Das Finish ist samtig, aber zum Glück nicht pudrig matt.
Sehr positiv finde ich, dass sich die Foundation nach einigen Stunden Tragezeit nicht übermäßig an bestimmten Hautstellen wie der Nasenwurzel sammelt, sowie viele Foundations das bei meiner eher öligen Stirn leider tun.
Außerdem hat die Velvet Finish LSF 30, ein großer Pluspunkt!
Die Foundation kostet um die 7 - 8 Euro, erhältlich bei Müller.


7. Maybelline Master precise liquid eyeliner


In letzter Zeit greife ich wieder vermehrt zu Filzeyelinern. Ich finde sie einfach so praktisch, man saut keine Pinsel ein, es gibt keine trocken gewordenen Krümel, und ich bin viel schneller beim Ziehen des Lidstriches, da die Spitze so schön fein ist. Das ist um 6 Uhr morgens vor der Arbeit definitiv ein Vorteil.
Ich mag den Master precise von Maybelline sogar lieber als den gehypten Manhattan Eyemazing Liner, da dieser bei mir extrem in die Fältchen ausläuft, sogar schon auf dem Handrücken.


8. p2 impressive gel kajal 010 dramatic black


Mein Liebling und Alltagsheld zum Tightlining! Viel mehr brauche ich hier wohl nicht zu schreiben, schön Schwarz, hält gut. Das wars. Mehr brauche ich nicht von einem Kajal, und er erledigt seinen Job tadellos!


9. Catrice Fixing Brow Wax




Auch dieses Brow Wax ist neu ins Catrice Sortiment eingezogen, und ich war sehr gespannt darauf. Ich mache meine Brauen am Liebsten mit Brauenpuder, aber ich benötige dann doch noch etwas Fixierung, da ein paar meiner Brauenhaare nach unten hängen. Der Wachsstift macht für mich einen guten Job, die Haare werden fixiert, es bleiben keine Wachskrümel in den Haaren hängen und die Brauen sehen danach nicht "schmierig" aus, wenn ihr wisst was ich meine.
Das Brauenwachs hat um die 3 Euro gekostet.

Puh, der Post ist doch länger geworden als gedacht, ich habe in letzter Zeit so viele (neue) Produkte für mich entdeckt! 

Was habt ihr im August gerne verwendet, oder verwendet es noch immer gern? Habt ihr auch Produkte aus dem neuen Catrice Sortiment geshoppt?

Liebe Grüße,
eure Evelyne

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. den catrice fixing brow wax kannte ich noch gar nicht. wäre ein kauf evtl. wert? :) ich mag die make-up´s oder foundations von catrice nicht so. denn das wo ich hatte, hatte ein strengen geruch. ob das bei allen so ist, weiß nicht? lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Einleitung zu diesem Post - der Vergleich mit dem T-Shirt ist ja nett geschrieben *lach*

    Den P2 Kajal habe ich auch, sicher schon 4 oder 5 x nachgekauft, der ist sooo gut!!! Kann davon noch den petrolfarbenen empfehlen (gibts den noch...?), der hält auf der Wasserlinie auch hervorragend.

    AntwortenLöschen
  3. Den Eyeliner von Maybelline besitze ich ebenfalls! Ich bin super zufrieden damit und kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass ich je wieder einen normalen Kajal benutze oder zu Geleyeliner übergehen würde :)
    Liebe Grüße, Michie :)
    Hier kommst du zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ich finde besonders deine einleitenden Worte zum Thema "Monatsfavoriten" sehr gelungen: schön, daß du das Ganze nochmal aus Vor-Blogzeiten beleuchtest, sowas finde ich immer spannend. Ich habe mir nämlich IMMER genau die gleichen Fragen gestellt wie du!! Und deine Antworten finde ich schlüssig, jetzt bin ich mit dem Thema versöhnt :-D Ich kann nämlich auch als Bloggerin immer noch nicht so richtig meine Monatsfavoriten finden.. ich bin einfach zu sprunghaft *hehe*

    P.S. das der Eyemazing Liner bei dir verläuft ist ja seltsam, bei mir hält der gut. Aber Sachen von Maybelline finde ich auch oft sehr ordentlich; mit dem Lack hast du mich ein biiißchen angefixt ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss gestehen, ich habe lange Zeit auch so wie du über Favoritenposts gedacht. Manchmal tue ich mir selbst noch schwer, monatlich Dinge zu finden, die mir super gut gefallen - aber jetzt lasse ich einfach einen Monat aus! Ist doch gar kein Problem :)
    Jetzt zu deinen Favoriten: Ein Hourglass Puder möchte ich unbedingt mal ausprobieren und ich bin super gespannt auf deine Review! Den p2 Kajal hab ich auch zuhause rumfliegen, verwende ihn aber zur Zeit gar nicht. Fürs Tightlining hab ich ihn noch gar nicht ausprobiert - das muss ich schnell ändern :)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, wollte nur sagen, dass die Catrice Foundation nicht bei DM, sondern nur exklusiv bei Müller erhältlich ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke! :) Was hab ich mir dabei nur gedacht? Dabei bin ich extra wegen der Foundation zu Müller! ;)
      Danke für den Hinweis & sorry!

      Löschen
  7. Aaaah, der Lack! Ich liebe ihn XD Ist für mich der erste Nude-Lack, der an mir nicht total dämlich aussieht, wie ich finde :D Bin froh, dass ich den mitgenommen hab.

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja tolle Favoriten.
    Der Nagellack von Maybelline gefällt mir gut.
    Lieebe Grüße
    caro

    AntwortenLöschen
  9. Die Foundation habe ich mir heute auch gekauft & brenne schon darauf, sie auszuprobieren.
    Die Ambient Lighting Puder finde ich auch sehr interessant, besitze aber bisher noch keinen.
    Zum Tightlining verwende ich immer den essence Gelliner, da der Stift von p2 bei mir komischerweise nicht hält.

    AntwortenLöschen
  10. Hihi das selbe habe ich mir bei den Favoriten auch immer gedacht, wobei ich selbst jetzt, als Blogger, immer noch nicht jeden Monat Favoriten bennen könnte. Ich mache das eig immer dann, wenn ich das Bedürfnis verspüre meine Liebe zu einigen Produkten zu verkünden.
    Ach und das dein Nagellack wegen dem Sally Hanson Hardener schneller chipt kann durch aus sein, dafür sorgt der ein oder andere Top Coat von SH nämlich auch. :D

    AntwortenLöschen
  11. Da sind aber tolle Favoriten dabei! Bei deiner Meinung zu Favoritenposts stimme ich dir voll und ganz zu! Der Vergleich trifft's auf den Punkt!
    Das Brauenwachs hat mich seit der Pressemitteilung auch unheimlich angesprochen, genauso wie die Foundation. Das werde ich wohl beides früher oder später mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Die Foundation sieht wirklich interessant aus. Die muss ich mir mal genauer anschauen :)!

    AntwortenLöschen
  13. Als Nicht-Bloggerin frage ich mich ja manchmal auch, wo die ständig wechselnden 'Favoriten' herkommen. Deine Erklärung finde ich halbwegs nachvollziehbar :-)
    Von den Catrice-Neuerungen habe ich mir nur den weißen Unterlack geholt und finde ihn etwas schwierig im Auftrag, viel zu dickflüssig für einen Unterlack meiner Meinung nach.
    Viele Grüße, die Alex

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Evelyne!

    Spät aber nun doch komme ich endlich dazu, deine August Favoriten durchzulesen (danke fürs Verlinken übrigens ;)
    Eine sehr schöne Auswahl hast du hier zusammengestellt!

    Das Hourglass Puder würde ich sehr, sehr sehr gern mal sehen!!!
    Es freut mich, dass es das Art Deco Blush in deine Favoriten geschafft hat, dann weiß ich, dass ich dich nicht mit einem Blödsinn angefixt habe!
    Das Augenbrauenwachs werde ich mir wohl auch zulegen, denn irgendwie mag ich das nasse Gefühl des Alverde Brauengels nicht so gerne ;)

    Übrigens benutze ich schon seit einiger Zeit Die Urea Augenpflege von Balea, die du in deinen Top 5 unter 5 vorgestellt hast und bin sehr angetan! Danke für diesen Tipp!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen

Born Pretty Store

Press

Like us on Facebook