Hello Spring! | Sally Hansen Tahitian Sunset

3/24/2015


Na, habt ihr auch schon Lust auf Frühling? Weg mit den dunklen Beeren- und gedeckten Mauvetönen, her mit Koralle und Pink, her mit Pastell, her mit Sonne!!!

Auch meine Nägel haben im Moment Lust auf Frühling, und weil sie so langsam anfangen sich wieder zu erholen (diversen Hilfsmittelchen sei Dank), habe ich ihnen einen neuen Frühlingsanstrich gegönnt. Tahitian Sunset von Sally Hansen ist ziemlich neu in meiner Sammlung, ich habe ihn bei Bipa in einem Vorteilsset mit dem Sally Hansen Insta Dry Topcoat gekauft - Quicktipp! Bei Müller gibt es diese Sets im Moment auch, ihr bekommt sie für 12,99 Euro.
Anfangs dachte ich dass sie bei uns nur 9,99 Euro kosten, aber im Nachhinein habe ich erfahren, dass dies wohl nur eine zusätzliche Aktion von Bipa war.
Normalerweise kostet ein Sally Hansen Farblack 9,99 Euro.



Tahitian Sunset ist schöner, pfirsichfarbener Cremelack. Ich tue mir hier allerdings wirklich etwas schwer, die Farbe zu beschreiben: Für Korall ist er zu wenig knallig, für Peach ist er zu Orange, für Orange ist er zu pastellig...Grapefruit vielleicht? Hm. Am Besten ihr bildet euch selbst eure Meinung zum Farbton, lasst mich doch gerne wissen zu welchem Schluss ihr gekommen seid.
Oben seht ihr noch den Vergleich zum beliebten Essie Tart Deco. Ganz klar ist Tart Deco viel koralliger und intensiver, Vergleichsswatches habe ich mir daher gespart.
Auf den Nägeln wirkt die Farbe recht verspielt und frisch, gefällt mir sehr. Dennoch habe ich etwas zu Meckern, ganz ohne geht ja nicht, ne?

Ja, ich hätte es wissen müssen. Tahitian Sunset ist nicht mein erster Sally Hansen, ich besitze schon den wunderschönen Magentaton Ary-a. Und auch bei dem hat mich etwas sehr gestört. Aber gut, es hätte ja bei Tahitian Sunset anders sein können - war es aber nicht. Was ist es nun, was mich so stört? Genau, der Pinsel.


 
Ihr seht, der Stiel ist relativ lang, das Pinselchen dafür aber verhältnismäßig kurz. Wenn man den Pinsel herauszieht, befindet sehr viel Produkt darauf (erstes Bild). Streift man es ab, läuft gleich darauf wieder eine Menge Farbe vom langen Stiel auf das Bürstchen (zweites Bild). Man muss also nochmal abstreifen, um keinen Lacksee auf dem Nagel zu haben. Dadurch, dass das Bürstchen aber so kurz ist, kann es meiner Meinung nach nicht genug Farbe speichern, und man hat schnell zu wenig um den ganzen Nagel zu lackieren. Ich hoffe, ihr könnt euch vorstellen was ich meine. Es ist wirklich nicht einfach, die richtige Dosierung zu finden.

Noch dazu ist der Pinsel nicht sehr flexibel, das heißt er fächert nicht wirklich auf und passt sich der Nagelform nicht an. Es ist für mich sehr schwierig, einen schönen Abschluss zur Nagelhaut hin hinzubekommen. Man erkennt dies auch auf den Fotos, ich habe absichtlich nicht zu viel nachkorrigiert. Ein bisschen "geputzt" hab ich den Abschluss aber dennoch, ganz ohne wollte ich euch die Bilder nicht zeigen. ;)
Eventuell bin ich auch einfach zu unfähig um mit Sally Hansen Lacken umzugehen - schließlich sind diese ja sehr gehypt, es kann also wohl nicht jeder die Probleme mit dem Pinsel haben?

Wie sind eure Erfahrungen mit Sally Hansen Lacken? Gefällt euch Tahitian Sunset?

Eure Evelyne

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Bei der Aktion hab ich auch zugeschlagen und mir Arie Red-Y zugelegt. Tahitian Sunset hab ich auch kurz beäugt, mich dann aber doch dagegen entschieden. Auf jeden Fall eine sehr hübsche Frühlingsfarbe :)
    Ich mag die Pinsel, bzw. komme damit gut klar. Spätestens nach den ersten zwei/drei Nägeln ist am Stiel bei mir eh fast nix mehr vom Lack. Ich tauch aber auch selten wieder vollständig ein nach dem Rausziehen, weil ich kein Bock auf ewiges Abstreifen habe XD (egal bei welchem Lack).

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde den Abschluss zur Nagelhaut gar nicht so schlimm. Ich habe Pinsel, die lackieren super und dennoch bekomme ich den Abschluss wesentlich unsauberer hin. :) Die Farbe gefällt mir übrigens total. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Born Pretty Store

Press

Like us on Facebook