Review | Magic Leopard Mascara

6/14/2015


Schon vor einiger Zeit bekam ich das Magic Leopard Mascara Duo von Born Pretty Store zum Testen zugeschickt. Auf Mascara bin ich immer besonders gespannt, da ich recht schwierige Wimpern habe, die Verdichtung, Länge und Schwung gut gebrauchen können. 

Ich dachte anfangs, es handelt sich bei dem Duo um zwei verschiedene Mascaras, eventuell eine verlängernde und eine für Volumen - erst als ich genauer hingesehen habe wurde mir klar, dass es sich einmal um eine Mascara, und einmal um verlängernde Fasern, also Fibers handelt. Solche Fibers gibt es auch von anderen Marken (Catrice z.B.), ich habe aber so etwas noch nie ausprobiert. Ich hatte viel zu viel Bedenken dass die Fasern in meine Augen kommen könnten und dann kratzen wie nichts Gutes.

Tja nun, wenn das Produkt aber schon mal da ist wird es auch ausprobiert - natürlich an einem Wochenende zuhause, an einem Tag an dem ich nichts mehr vorhatte, um zur Not schnell wieder abschminken zu können.


Das Set besteht wie gesagt aus zwei verschiedenen Mascaratübchen, eines mit normaler Mascara und eines mit den Fibers. Es kostet 9,99 USD bei Born Pretty Store, welcher weltweit versandkostenfrei versendet. Die Schatulle ist mit Leopardenmuster versehen, und mit einem plüschigen Stoff überzogen. Das Leopardenmuster findet man auch auf den Mascaras wieder.


Oben seht ihr die normale Mascara, die als Transplanting Gel betitelt wird. Unten das Bürstchen mit den Fasern, die an die Wimpern geklebt werden sollen.

Beim Lesen der "Bedienungsanleitung" habe ich mich fast zerkugelt, die Übersetzung ist einfach zu gut:


Auf gut deutsch soll man zuerst die normale Mascara anwenden, dann mit dem Bürstchen mit den Fibers über die Wimpern streichen, und diesen Vorgang wiederholen, bis man zufrieden ist, bis man denkt okay, okay! ;)
Als Abschluss geht man nochmal mit dem Transplanting Gel über die Wimpern, um die Fibers zu fixieren.
Ja, soviel zur Theorie. Und wie hat das ganze nun am lebenden Objekt, auf meinen Wimpern funktioniert? Seht selbst:


Auf dem Foto seht ihr ca. 3 Durchgänge jeweils mit Mascara und Fibers. Und meine Augenringe, die gerade ein Eigenleben zu führen scheinen.
Die Wimpern werden auf jeden Fall verlängert, die Fibers machen das Ergebnis aber sehr wirr und spinnenbeinig. Das Transplanting Gel trocknet recht stark und starr an, das erschwert die weiteren Durchgänge, es verklebt dann leider ziemlich.
Wer genau hinsieht, kann die kleinen feinen Faser rund um mein Auge entdecken, die leider auch in mein Auge gefallen sind. Die ersten 10 Minuten hat es dadurch ziemlich gejuckt, danach war zum Glück Ruhe.
Auch das Abschminken ging problemlos, mit einem Entferner für wasserfestes Make-up war alles sehr schnell entfernt.

Fazit:
Meine Wimpern wurden toll verlängert, allerdings gefällt mir das verstrubbelte, undefinierte Ergebnis gar nicht. Die Tatsache, dass die Fasern ins Auge gelangen, ist der Grund warum ich das Set leider nicht empfehlen kann. Eventuell werde ich die Fasern nochmal mit einer anderen Mascara als Base probieren, vielleich haften sie da besser.
Auch wenn der Preis für zwei Produkte sehr günstig ist, spreche ich hier keine Kaufempfehlung aus.

Allerdings gibt es bei Born Pretty Store viele andere Make-up Produkte, kitschig süß verpackt und ein Muss für Fans von verspielter asiatischer Kosmetik. Falls ihr euch mal dort umsehen möchtet habe ich hier einen Code für euch, mit dem ihr 10% Rabatt bekommt:

                                                     Born Pretty Store





Die Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Oh je, also mal abgesehen davon, dass ich die Verpackung schon ziemlich hässlich finde, gefällt mir auch das Ergebnis gar nicht. Es sieht doch sehr unsauber aus, mit diesen ganzen Häärchen und wenn die dann auch noch ab und an im Auge landen, ist das wirklich unschön und nervig.

    AntwortenLöschen
  2. Die Verpackung ist ja wieder genial! Ich steh ja auf solchen Kitsch ... das Endergebnis kann mich aber leider nicht überzeugen ... sieht ganz schön klumpig aus!

    Lieben Gruß
    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  3. bei Born Pretty bekommt man tolle Nailartartikel, aber mit Kosmetik von ihnen habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht - du bestätigst das hier nur weiter. Ich werde nichts derartiges mehr bei Ihnen bestellen.

    AntwortenLöschen
  4. Also das Muster von der Verpackung der Mascara gefällt mir sehr aber ansonsten sagt sie mir weniger zu, was schade ist. Auch das Bürstchen kann mich vom ersten Eindruck her leider nicht überzeugen. :(
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Die Box ist ja mal eine echt witzige Idee, aber das Ergebnis ist in der Tat eher so semi-geil. Ich hab von BPS bis jetzt nur Nailart-Sachen getestet/bestellt, bei Makeup bin ich irgendwie doch erheblich vorsichtiger XD

    AntwortenLöschen

Born Pretty Store

Press

Like us on Facebook